+41 793 673 891 +49 89 215 299 54
info@geiger-consulting.org

MEBEKO Anerkennung-Kostenübernahme 1A Perfekt

Personalvermittlung Ärzte

MEBEKO Anerkennung

Die MEBEKO Anerkennung Schweiz unterscheidet in die  indirekte MEBEKO Anerkennung  (nicht EU) und die direkte MEBEKO Anerkennung  (EU). 

 

Wir informieren wir Sie, in dem Artikel, auch über die MEBEKO Dauer und die MEBEKO Kosten und Gebühren. Hier finden Sie auch alle notwendigen MEBEKO Formulare

 

Beachten Sie bitte den Link zur Berufsausübungsbewilligung Schweiz, da Sie mit der MEBEKO in der Regel nur in einem Schweizer Krankenhaus arbeiten dürfen.   

 

Die direkte Anerkennung prüft alle Abschlüsse aus der EU und EFTA. Die indirekte Anerkennung prüft die Abschüsse ausserhalb der EU und EFTA.

 

 

MEBEKO Kontakt

 

 

Dabei entscheidet die MEBEKO über die Gleichwertigkeit der ausländischen Ärzte Abschlüsse im Vergleich mit dem Schweizer Diplom und der Weiterbildungstitel (Facharzttitel).

 

Im Prozess der Anerkennung werden bei Ärzten das ausländische Diplom des Medizinstudiums und der/die ausländischen Weiterbildungstitel also die Facharzttitel geprüft. Eine Prüfung der deutschen Approbation findet nicht statt.

 

In den Anträgen ist auch ein Gesuch um Eintragung einer schweizerischen Amtssprache (Deutsch, Französisch oder Italienisch) integriert.    

Durch die Anerkennung erfolgt automatisch die Registrierung im Medizinalberuferegister (MedReg).

direkte MEBEKO Anerkennung

Die MEBEKO direkte Anerkennung betrifft das Ärzte Diplom und die Abschlüsse der Medizinalberufe aus den Staaten der EU/EFTA. Damit ein Diplom in der Schweiz direkt anerkannt wird, müssen folgende drei Bedingungen kumulativ erfüllt sein: Der Antragsteller besitzt die Staatsangehörigkeit der Schweiz oder eines Vertragsstaates der Schweiz (EU oder EFTA) bzw. der/die Ehepartner/in besitzt die Staatsangehörigkeit eines dieser Staaten. 

  • Das vorgelegte Diplom (inklusive der allfällig notwendigen zusätzlichen Bescheinigungen) entspricht der in der EU-Richtlinie 2005/36/EG bzw. im EFTA Übereinkommen enthaltenen Bezeichnung. 
  • Das Diplom (inklusive allfällige zusätzliche Ausweise) wurde von der in der EU-Richtlinie bzw. im EFTA-Übereinkommen genannten Behörde ausgestellt. 

Zusätzlich sind der MEBEKO indirekte Anerkennung sind noch Sprachkenntnisse (Deutsch, Französisch oder Italienisch) auf Stufe B2 nachzuweisen. Neben den einzureichenden Dokumenten, gibt es für die direkte  Anerkennung jeweils für das Ärztediplom und für die Weiterbildungstitel ein Formular. 

Für die direkte MEBEKO Anerkennung sind folgende Unterlagen zureichen:

Es werden für die Anerkennung des Ärztediplom und den Weiterbildungstiteln jeweils getrennte Anträge eingereicht.

Diplom  

  • Das datierte und unterzeichnete Antragsformular: Direkte Anerkennung eines Diploms      
  • Ein unterzeichneter Lebenslauf des Antragssteller
  • Eine Orginalbeglaubigte Kopie des Passes oder der Identitätskarte des Antragstellers
  • Eine beglaubtigte Kopie des Ärztediplom des Antragstellers in der Orginalssprache 
  • Eine Originalbeglaubigte Kopie oder Original einer offiziellen Übersetzung des/der Diplome(s), sofern das Diplom nicht in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch abgefasst ist
  • Eine Originalbeglaubigte Kopie einer Richtlinienkonformitätsbescheinigung der zuständigen Behörde, wonach Ihr Diplom der EU-Richtlinie 2005/36/EG entspricht 
  • Originalbeglaubigte Kopie oder Original der offiziellen Übersetzung der Richtlinienkonformitätsbescheinigung, sofern das Original nicht in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch abgefasst ist.

Weiterbildungstitel  – Facharzttitel

  • Das datierte und unterzeichnete Antragsformular: Direkte Anerkennung eines Weiterbildungstitel 
  • Ein unterzeichneter Lebenslauf des Antragssteller 
  • Eine orginalbeglaubigte Kopie des Passes oder der Identitätskarte des Antragstellers 
  • Das Original oder eine originalbeglaubigte Kopie der Übersetzung des Weiterbildungsdiploms, sofern das Weiterbildungsdiplom nicht in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch abgefasst ist 
  • Eine originalbeglaubigte Kopie einer Richtlinienkonformitätsbescheinigung, wonach Ihr Weiterbildungstitel der EU-Richtlinie 2005/36/EG entspricht 
  • Eine originalbeglaubigte Kopie oder ein Original der Übersetzung der Richtlinienkonformitätsbescheinigung, sofern das Original nicht in Deutsch, Französiisch, Italienisch oder Englisch abgefasst ist

Wobei sich das BAG immer ausdrücklich vorbehält, weitere Unterlagen einzufordern.

indirekte MEBEKO Anerkennung

Die MEBEKO indirekte Anerkennung («Anerkennung der Anerkennung») betrifft alle Diplome und Abschlüsse der Medizinalberufe aus Drittstaaten. Eine Einreichung kann stattfinden, wenn alle drei Bedingungen kumulativ erfüllt sind:  

  • Der Antragsteller besitzt die Staatsangehörigkeit der Schweiz oder eines Vertragsstaates (EU/EFTA), bzw. ihr/e Ehepartner/in besitzt eine dieser Staatsangehörigkeiten. 
  • Der Antragsteller ist im Anerkennungsstaat uneingeschränkt mit denselben Rechten zur Berufsausübung berechtigt ist, wie Personen, die im Anerkennungsstaat die gesamte Ausbildung absolviert und das in der EU-Richtlinie enthaltene Diplom erworben haben. Gemäss Artikel 2 Absatz 2 der EU-Richtlinie 2005/36/EG muss die erste Anerkennung in Beachtung der Minimalanforderungen an die Ausbildung der Richtlinie erfolgt sein. 
  • Der Antragsteller hat im Anerkennungsstaat und/oder in der Schweiz eine aktuelle (d.h. nicht länger als 5 Jahre zurückliegende) klinische Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren erworben. 
Bitte beachten Sie, dass sich die gesamte Durchlaufzeit bei der indirekten Anerkennung verlängern kann und damit die MEBEKO Dauer manchmal erhöht. 

Zusätzlich sind bei der indirekten MEBEKO Anerkennung noch Sprachkenntnisse (Deutsch, Französisch oder 

Italienisch) auf  Stufe B2 nachzuweisen. Neben den einzureichenden Dokumenten, gibt es für die indirekte Anerkennung jeweils für das Ärztediplom und für die Weiterbildungstitel ein Antragsformular:

MEBEKO Anerkennung
Anerkennung

indirekte Anerkennung Formulare

MEBEKO Dauer – Wie lange dauert Anerkennungsprozess?

Die Dauer für die direkte MEBEKO Anerkennung beträgt ca. 1 – 4  Monate, wenn alle prüfungsrelevanten Dokumente vorliegen. Wie schon erwähnt, kann bei Prüfung von Drittstaaten Unterlagen, sich die MEBEKO Dauer  verlängern. 

Informieren Sie sich rechtzeitig, welche Unterlagen Sie brauchen und rechnen Sie die Zeit der Beschaffung der Unterlagen mit ein. Dies ist besonders wichtig bei der indirekten Anerkennung, da die Dokumente evtl. aus dem Ausland beschafft werden müssen, die verlängert natürlich die Anerkennungsdauer. Beachten Sie auch, welche Stellen die Beglaubigungen durchführen dürfen (ist im Antragsformular aufgeführt). Anrufe beim BAG, mit dem Ziel die Dauer zu verkürzen sind in der Regel nicht zielführend.

Wenn Sie sich über uns bewerben, helfen wir Ihnen gerne bei der Anerkennung Ihrer Diplome und Facharzttitel; dadurch können Sie die Dauer verkürzen.    

Welche medizinischen Berufe werden anerkannt?

Es können folgende universitären Medizinalberufe anerkannt werden:

  • Ärztinnen und Ärzte 
  • Zahnärztinnen und Zahnärzte 
  • Chiropratorinnen und Chiropraktoren 
  • Apothekerinnen und Apotheker 
  • Tierärztinnen und TierärzteSchweiz

Welche medizinischen Berufe werden nicht anerkannt?

Diplome der Human-, Zahn-, Veterinärmedizin und Pharmazie, ausserhalb der EU/EFTA, werden nicht als gleichwertig betrachtet (Ausnahme: indirekte Anerkennung) und deshalb nicht anerkannt.  

Mebeko Anerkennung Kosten/Gebühren

Was kostet die MEBEKO Anerkennung? Die Kosten setzten sich aus folgenden Teilen zusammen: 

  • Kosten für das Diplom 
  • Kosten für den/die Weiterbildungstitel
  • Kosten für den Spracheintrag 

Wenn Sie sich über uns bewerben, erstatten wir Ihnen die Gebühren, also des Diploms, aller Weiterbildungstitel und evtl. des Spracheintrags. 

Rechnen Sie mindestens 800 CHF – 1.000 CHF an Gebühren, jeweils für Diplom und den Weiterbildungstitel ein, wenn Sie mehrere Facharzt-Titel besitzen erhöhen sich dementsprechend die Gebühren. Die Kosten des Spracheintrags betragen zwischen 50 CHF – 100 CHF.

MEBEKO
MEBEKO

Gilt in der Schweiz meine deutsche Approbation?

Wie bekomme ich in der Schweiz eine Approbation als ausländischer Arzt? Eine Approbation, wie in Deutschland oder anderen EU Staaten, gibt es in der Schweiz nicht. Folgedessen gibt es auch keine Anerkennung der Approbation.

Es wird, dass Diplom, Weiterbildungstitel und der Sprachnachweis geprüft.

Unsere Ärztestellen der Schweiz: